Erfahrung steht an erster Stelle!

f0h2gxypuqwq70xfqjls23vzk1uiz2sm-res960Seit 2004 steht der Name SAUBERBLITZ für genau diese Eigenschaften.Professionelle Reinigung in kürzester Zeit. 28 Mitarbeiter und Freelancer sorgen seit mehr als zehn Jahren für einen reibungslosen Ablauf der Unterhaltsreinigungen in gewerblichen Objekten.Dazu gehören beispielsweise Büroräume, Arztpraxen,Produktionsstätten und Treppenhäuser. Daneben hat sich unser Unternehmen auch auf den Service der „Grundreinigung“ spezialisiert.

Gerade nach Umbauarbeiten, Umzügen, Renovierungen benötigen die Arbeitsräume eine besondere Zuwendung. Die Reinigungsarbeiten können täglich,wöchentlich, monatlich oder auch in den individuell vom Kunden gewünschten Zeitabständen erfolgen. Verschiedene Leistungen können beispielsweise im Rahmen der täglichen Unterhaltsreinigung eines Büros enthalten sein. Näheres dazu im Leistungsspektrum.

 


Weiteremfpehlung

Ihre Empfehlung ist uns viel wert. Schließt Ihr geworbener Kunde bei uns einen Vertrag ab, dann erhalten Sie von uns 20 % Rabatt (max. 500 €) auf Ihre nächste Monatsrechnung.

WINTERDIENST

 



Jedes Jahr wieder bedeckt der Winter die Städte mit Schnee. Die Verantwortung für das Räumen und Streuen der Straßen und Gehwege, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhalten, wird aufgeteilt: Die Gemeinden sind für bestimmte Fahrbahn-Abschnitte sowie für öffentliche Wege und Plätze zuständig. Anlieger (beispielsweise Grundstückbesitzer) haben für den Winterdienst auf Gehwegen, welche an das Grundstück angrenzen, sowie auf allen zum Grundstück gehörigen Parkplätzen und Höfen zu sorgen. Gerne wird die Pflicht über den Mietvertrag auch an die Mieter übertragen. Als Verantwortlicher können Sie einen Garten- und Landschaftsbau-Betrieb mit dem Winterdienst beauftragen, wenn Sie aus bestimmten Gründen Ihrer Verpflichtung nicht nachkommen können.

Die Winterdienstverordnung
In jeder Gemeinde ist in einer Verordnung genau geregelt, in welchem Umfang der Winterdienst ausgeführt werden muss. Darin enthalten sind beispielsweise Bestimmungen zu den Zeiten, in denen Schnee geräumt und Streugut gestreut werden muss, sowie zu den Abständen, in welchen die Arbeiten wiederholt werden müssen. Auch die zu räumende und streuende Fläche auf den Gehwegen kann in den Städten voneinander abweichen. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde über die Verordnung und führen Sie den Winterdienst dementsprechend aus: Ansonsten können Bußgelder in Höhe von mehreren Tausend Euro auf Sie zukommen!

In 4 einfachen Schritten

1. einfach anrufen: 089 – 210 866 56
2. kostenlosen & unverbindliches Angebot erhalten
3. Zeitpunkt und Intervall des Winterdiensts bestimmen
4. SAUBERBLITZ kümmert sich um alles!